Ich bin ja nicht zum Spaß hier

Als gelernter Radio- und TV-Journalist habe ich viel Zeit damit verbracht, Sachverhalte auf den Punkt zu bringen und Neugier auf mehr zu wecken. Mit Tönen, Bildern sowie dem gesprochenen und geschriebenen Wort.

Im Laufe der Jahre hat sich mein Schreibstil in eine Richtung entwickelt, die sich mit folgenden Begriffen beschreiben lässt (zumindest aus meiner Perspektive): Konkret. Informativ. Pointiert. Oder anders gesagt: „Out of the box-Denken“ im Nacken. Wacher Blick zur Zielgruppe. Mit dem Zeitgeist als Fußnote. Wie z.B. bei meinen Stories für „Die schwarze Herrenschokolade“ [2014].

In Sachen Genre und Format bin ich flexibel. Wesentlicher als das WAS ist für mich das WIE. Es muss einfach passen. Mein Stil zu Deinem Projekt und Dein Projekt zu meinen Erfahrungswerten.

Bei Bedarf und entsprechender Vakanz meinerseits kann ich Dein Projekt ggf. komplett redaktionell begleiten. Dies habe ich z.B. beim Buchprojekt DU BIST DAS PRODUKT von Mentalcoach Dirk Schmidt gemacht.

Kontaktiere mich gerne und lass uns herausfinden, was für Deine Sache nötig ist. Dann sehen wir, was möglich ist.